Nachdem Greenpeace im Juli 2019 aktiv gegen die Vernichtung zurückgesendeter Waren protestierte, veröffentlicht Greenpeace heute Bilder aus dem Amazon-Logistikzentrum in Winsen an der Luhe die diese rücksichtslose Praxis im Onlinehandel belegen: https://www.greenpeace.de/themen/endlager-umwelt/ab-werk-den-abfall

Am gestrigen 4. Dezember hat der Businessclub die kauft-lokal.de als Genossenschaft gegründet und damit für das Projekt „Ihr kauft LOKAL – wir spenden“ eine wichtige Weiche gestellt: sobald diese Genossenschaft offiziell im Genossenschaftsregister eingetragen ist, wird jede natürliche Person, jede Institution und jedes Unternehmen Genossenschaftsanteile erwerben können und damit am Erfolg des Projekts profitieren. „Wir haben die erste Finanzierungsphase unseres Projekts über einen privaten Investor finanziert und wollen jetzt über die Genossenschaft die nächsten wichtigen Schritte zur Finanzierung der Programmierarbeiten für unseren „digitalen Gutschein“ finanzieren“, so Geschäftsführer Marc Eisinger. Denn für die Belebung der Innenstädte braucht es nicht nur das Charity-Shopping auf lokaler Ebene, es braucht vor allem die Schaffung einer lokaler Kaufkraft. Mit dem digitalen Gutschein wird ein lokales Zahlungsmittel eingeführt, das auch für sog. „Arbeitgeber-Gutscheine“ nutzbar ist.