Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit der Deutschen Stadtmarketing Gesellschaft einen Weg gefunden zu haben, die Förderung unseres Projekts an die aktuelle Situation anzupassen. So werden mit sofortiger Wirkung nicht mehr nur die Teilnahmegebühren der Initiatoren unseres Projekts ab der 2. Stufe unseres Gesamtkonzepts mit Einführung des digitalen Gutscheins gefördert, sondern die Teilnahmegebühren aller teilnehmenden Einkaufspartner ab der ersten Minute! Und die Deutsche Stadtmarketing Gesellschaft streicht zudem ihre Vorgabe einer „kritischen Masse“ pro Stadt, ab der in einer Stadt die 2. Stufe beginnen kann. Entsprechend können wir nun schon von Beginn an in einer „neuen Stadt“ mit dem digitalen Gutschein loslegen.

Wir sagen „vielen Dank liebe Deutsche Stadtmarketing Gesellschaft“ für dieses tolle und äußerst hilfreiche Statement! ;-)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.